Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1 Geltungsbereich

Silbersaiten Verlag, Imprint Bangiev&Bangiev GbR (im Folgenden SILBERSAITEN genannt) erbringt alle Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

SILBERSAITEN ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Der Kunde hat das Recht, einer solchen Änderung zu widersprechen. Die Änderungsmitteilung gilt als akzeptiert, wenn der Kunde ihr nicht binnen vier (4) Wochen widerspricht

§2 Vertragsschluss bei Kauf über das Internet

Mit dem Mausklick auf „Bestellung abschicken“ unterbreitet der Kunde ein verbindliches Kaufangebot, welches wir durch Zusendung der bestellten Ware annehmen

§3 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn die bestellte Ware nicht lieferbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren

§4 Preisbindung

Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

§5 Versandkosten

Die Versand- und Verpakungskosten betragen 1,80 Euro für Deutschland und 4,50 Euro fürs Ausland unabhängig von der Bestellmenge. Buchhändler erhalten die Lieferungen versandkostenfrei.

§6 Lieferbedingungen

Wir liefern i.d.R. innerhalb von 3 Tagen. Der Versand erfolgt ausschließlich durch Post

§7 Zahlungsbedingungen

Bei Bestellungen aus dem Ausland behalten wir uns vor, Vorkasse zu verlangen. Das Zahlungsziel beträgt für Privatpesonen 14 Tage.
Für Buchhändler sind unsere Rechnungen innerhalb 30 Tagen nach Lieferung rein netto zu begleichen. Der Verlag ist nicht der BAG angeschlossen. Bezahlung kann auch durch Bankeinzug erfolgen, wenn uns eine entsprechende Vollmacht vorliegt. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Hildesheim.

§8 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Silbersaiten Verlag

Julia Bangiev

Irmhild-Warweg-Strasse 22
30539 Hannover

Fax: 0511/56358980

E-Mail: info@bangiev-bibliothek.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Ebooks und sonstigen elektronisch übermittelten digitalen Produkten

8a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

§9 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur endgültigen Zahlung des Kaufpreises vor.

§10 Reklamationen

Beanstandungen und Reklamationen, ebenso wie Lob und Anregungen, nehmen wir unter der oben stehenden Adresse entgegen.
Ist die gelieferte Ware mangelhaft, können Sie wahlweise Mängelbeseitigung oder Lieferung einer einwandfreien Ware verlangen. Für den Fall, dass eine Beseitigung des Mangels mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist, behalten wir uns Ersatzlieferung vor. Gelingt es uns nicht, den Mangel zu beseitigen bzw. Ersatz zu beschaffen, sind Sie wahlweise zum Rücktritt vom Kaufvertrag oder zur Minderung berechtigt.

Sollten Transportschäden aufgetreten sein, lassen sie diese bitte unbedingt durch das zustellende Unternehmen (Post, Paketdienst o. A.) aufnehmen und informieren Sie uns darüber.

§11 Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich - rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand ist, Hildesheim. Für die von SILBERSAITEN auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum Einheitlichen UN-Kaufrecht über den Kauf beweglicher Sachen.

Silbersaiten Verlag, Bangiev&Bangiev GbR, Stand August 2010