Lernen vom Schachmeister: Michail Botwinnik Vergrößern

Lernen vom Schachmeister: Michail Botwinnik

1070

Michael Botvinnik hat das Schachspiel relativ spät, mit 13 Jahren gelernt. Was für ihn typisch war, hat er in das Schachspielen seine ganze Energie gesteckt und ist sehr rasch ein starker Schachspieler geworden. Die ständige Arbeit am eigenen Schach, vorrangig die häusliche Vorbereitung zur jede Partie und die gründlichen Eröffnungsanalysen haben sein tiefes Verständnis zur Schachstrategie geprägt. Sein Motto: Alles was auf dem Schachbrett passiert, unterliegt dem Gesetz der Figurenkoordination. „Der Tausch der Steine ist deswegen das wichtigste Werkzeug der Spielführung“ hat er in seinen zahlreichen Partien bewiesen. Die Gründlichkeit war sein Markenzeichen. Sein Spitzenname war „Schachakademiker“ und dies hat er verdient. Seine Partien lehren das richtige und korrekte Schach ohne überflüssiges Risiko und Abendteuer.

sofort downloadbar

4,90 € inkl. MwSt.

6 andere Artikel in der gleichen Kategorie: